Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen.

Zur Bereitstellung der Funktionen und Dienste unserer Webseite ist es erforderlich, dass wir personenbezogene Daten über Sie erheben. Sämtliche auf dieser Webseite erhobenen persönlichen Daten werden entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick zu Art und Umfang der jeweiligen Datenverarbeitung, den Zweck und die entsprechende Rechtsgrundlage und die jeweilige Speicherdauer.

1. Allgemeine Informationen

1.1 VERANTWORTLICH FÜR DIE DATENVERARBEITUNG UND ANSPRECHPARTNER

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die SETEX Schermuly textile computer GmbH, Hauptstraße 23 in 35794 Mengerskirchen, vertreten durch die Geschäftsführer Christoph Schermuly und Oliver Schermuly (vgl. Impressum).

Tel.: +49.6476.9147-0
E-Mail info@setex-germany.com

1.2 Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie direkt erreichen unter:

Jürgen Jerzembeck
Datenschutzbeauftragter
c/o SETEX Schermuly textile computer GmbH
Hauptstraße 23
35794 Mengerskirchen

Tel.: +49.6476.9147-0
E-Mail: Datenschutz@setex-germany.com

1.3 ZWECKE UND RECHTSGRUNDLAGEN DER VEARBEITUNG

Personenbezogene Daten umfassen nach Art. 4 Nr. 1 DS-GVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, aber auch Informationen, die während der Geschäftsbeziehung notwendigerweise entstehen, wie zum Beispiel Angaben über Beginn, Ende und Umfang von Leistungen und Produkten.

Die Datenschutzinformation umfasst personenbezogene Daten. Diese personenbezogenen Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (sog. betroffene Person) beziehen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), sofern diese für eine Vertragsbegründung, -durchführung, -erfüllung sowie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit zur Anbahnung oder Durchführung eines Vertragsverhältnisses oder im Rahmen der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen personenbezogene Daten erforderlich sind, ist eine Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO rechtmäßig.

Erteilen Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z. B. Weitergabe an Dritte, Auswertung für Marketingzwecke oder werbliche Ansprache per E-Mail), ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden (s. Ziffer 9 dieser Datenschutzinformation).

Sofern erforderlich und gesetzlich zulässig, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentlichen Vertragszwecke hinaus zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Darüber hinaus erfolgt eine Verarbeitung ggf. zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten sowie zur Abwehr und Geltendmachung von Rechtsansprüchen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Gegebenenfalls werden wir Sie unter Angabe des berechtigten Interesses gesondert informieren, soweit dies gesetzlich vorgegeben ist.

1.4 IHRE BETROFFENENRECHTE

Als betroffene Person haben Sie nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) folgende Rechte, soweit deren jeweilige gesetzliche Voraussetzungen vorliegen:

  • Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht
    Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten dann nicht mehr für diese Zwecke, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Widerspruchsrecht gegen eine Verarbeitung von Daten für Zwecke der Direktwerbung
    In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an Datenschutz@setex-germany.com.
  • Auskunft
    Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.
  • Berichtigung
    Gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Löschung
    Gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Einschränkung der Verarbeitung
    Gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.
  • Datenübertragbarkeit
    Gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
  • Geltendmachung Ihrer Rechte
    Wenden Sie sich zur Ausübung aller Ihrer zuvor genannten Rechte bitte an datenschutz@setex-germany.com  oder postalisch an die oben unter Ziffer 1.2 angegebene Anschrift. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.
  • Widerruf der Einwilligung
    Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.
  • Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
    Gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Betriebssitzes wenden.

1.5. EMPFÄNGER PERSONENBEZOGENER DATEN

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an die Bereiche und Personen weiter, die diese Daten zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zur Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an mit uns verbundene Unternehmen übermitteln, soweit dies im Rahmen der unter Ziffer 1.3 dieser Datenschutzhinweise dargelegten Zwecke und Rechtsgrundlagen zulässig ist.

Ihre personenbezogenen Daten werden in unserem Auftrag auf Basis von Auftragsverarbeitungsverträgen nach Art. 28 DSGVO verarbeitet. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der DSGVO erfolgt. Die Kategorien von Empfängern sind in diesem Fall Anbieter von Internetdienstanbieter sowie Anbieter von Kundenmanagementsystemen und -software.

Eine Datenweitergabe an Empfänger außerhalb des Unternehmens erfolgt ansonsten nur, soweit gesetzliche Bestimmungen dies erlauben oder gebieten, die Weitergabe zur Abwicklung und somit zur Erfüllung des Vertrages oder, auf Ihren Antrag hin, zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich ist, uns Ihre Einwilligung vorliegt oder wir zur Erteilung einer Auskunft befugt sind. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z. B. sein:

  • Externer Steuerberater
  • Öffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Staatsanwaltschaft, Polizei, Aufsichtsbehörden, Finanzamt) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung,
  • Empfänger, an die die Weitergabe zur Vertragsbegründung oder -erfüllung unmittelbar erforderlich ist, wie z. B. Transportdienstleister sowie Subunternehmer und Kooperationspartner.

1.6 BONITÄTSPRÜFUNGEN

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit führen wir zur Risikominimierung und zum Schutz vor Zahlungsausfällen Bonitätsprüfungen durch. Diese Prüfungen basieren auf der Verarbeitung notwendiger personenbezogener Daten unter strikter Beachtung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir sammeln und verarbeiten diese Informationen ausschließlich zu dem Zweck, die Kreditwürdigkeit unserer Kunden zu bewerten, wobei wir uns auf unser berechtigtes Interesse als Rechtsgrundlage stützen. Ihre Daten werden dabei nur in dem Umfang verarbeitet, wie es für die Durchführung dieser Prüfungen unbedingt erforderlich ist. Wir verpflichten uns, die Privatsphäre unserer Kunden zu schützen und informieren hiermit transparent über die Durchführung und die Gründe für die Bonitätsprüfungen.

1.7 ÜBERMITTLUNG IN EIN DRITTLAND

Ihre personenbezogenen Daten werden außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums nur übertragen, wenn dies zur Vertragserfüllung, auf Ihren ausdrücklichen Wunsch oder aus gesetzlichen Gründen erforderlich ist. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass angemessene Datenschutzmaßnahmen gemäß den EU-Standardvertragsklauseln ergriffen werden, um Ihre Daten angemessen zu schützen.

1.8 DAUER DER DATENSPEICHERUNG

Soweit erforderlich verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung bzw. zur Erfüllung vertraglicher Zwecke oder – im Falle einer Einwilligung – solange Sie die Einwilligung nicht widerrufen haben. Dies umfasst u.a. auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Vertrages.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgeschriebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.

Schließlich richtet sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die z. B. nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können.

1.9 Datensicherheit

Wir bei SETEX sind bestrebt, ein hohes Maß an Datensicherheit zu gewährleisten, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Gemäß Artikel 32 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben wir umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um ein angemessenes Sicherheitsniveau für Ihre Daten sicherzustellen. Diese Maßnahmen umfassen:

  • Verschlüsselung: Wir setzen Verschlüsselungstechnologien ein, um die Vertraulichkeit Ihrer Daten während der Übertragung und Speicherung zu gewährleisten.
  • Sicherheitszertifikat: Unser Internetauftritt verwendet ein Sicherheitszertifikat (SSL/TLS-Zertifikat), um die Sicherheit Ihrer Daten während der Übertragung zu gewährleisten. Dies stellt sicher, dass alle Daten, die Sie über unsere Website übermitteln, verschlüsselt und somit vor unbefugtem Zugriff geschützt sind.
  • Zugriffskontrollen: Wir haben strikte Zugriffskontrollen implementiert, um sicherzustellen, dass nur autorisierte Personen auf Ihre Daten zugreifen können.
  • Firewalls: Unsere Systeme sind durch Firewalls geschützt, um unbefugten Zugriff zu verhindern.
  • Mitarbeiterschulungen: Unsere Mitarbeiter werden in Datenschutz und Sicherheit geschult, um sicherzustellen, dass sie sich bewusst sind und die geltenden Richtlinien und Verfahren einhalten.

Im Falle einer Datenschutzverletzung gemäß Artikel 33 der DSGVO sind wir verpflichtet, die zuständige Datenschutzbehörde zu informieren. Wenn die Verletzung voraussichtlich ein hohes Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten darstellt, werden wir auch Sie entsprechend benachrichtigen.

Falls Sie Fragen zur Datensicherheit haben oder Sicherheitsbedenken äußern möchten, steht Ihnen unsere Datenschutzbeauftragte bei SETEX zur Verfügung. Sie erreichen uns unter den bereitgestellten Kontaktinformationen in dieser Datenschutzerklärung. Ihre Sicherheit und der Schutz Ihrer Daten sind für uns von höchster Bedeutung.

2. Datenverarbeitungen auf der Website

Die im Einzelnen betroffenen Daten, Verarbeitungszwecke, Rechtsgrundlagen, Empfänger und Übermittlungen in Dritte sind in der nachfolgenden Aufstellung aufgeführt:

2.1 Eigene Dienste

a) Dauer der Speicherung von Log-Dateien
Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, zeichnen wir temporär verschiedene Informationen in einer Log-Datei zu Sicherheitszwecken auf. Dazu gehören der Name und die URL der von Ihnen aufgerufenen Webseite, Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs, die während Ihres Besuchs übertragene Datenmenge, Typ und Version Ihres Browsers, das von Ihnen verwendete Betriebssystem, die URL der Webseite, die Sie vor unserem Besuch aufgerufen haben (Referrer-URL), Ihre IP-Adresse sowie die Identität Ihres Internetdienstanbieters. Dieser Prozess der Datenerfassung ist entscheidend für die Erkennung und Verhinderung von Sicherheitsverletzungen und erfolgt in Übereinstimmung mit Art. 6 Abs. 1 f) der DSGVO.

Speicherfrist und Begründung

Wir speichern diese Log-Dateien für einen Zeitraum von 2 Monaten. Dieser spezifische Zeitrahmen wurde gewählt, um einen Ausgleich zwischen unserem Bedürfnis, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten, und Ihrem Recht auf Privatsphäre zu schaffen. Nach diesem Zeitraum werden die Log-Dateien, sofern sie nicht für rechtliche Untersuchungen benötigt werden, dauerhaft gelöscht.

Beispiel für den Nutzen

Stellen Sie sich eine Situation vor, in der ein Nutzer unbefugten Zugriff auf sein Konto mehrere Wochen nach dessen Auftreten meldet. Mit unserer 2-monatigen Speicherfrist für Log-Dateien können wir die relevanten Logs zum Zeitpunkt des gemeldeten Vorfalls überprüfen. Dies ermöglicht es uns, die Quelle des unbefugten Zugriffs zu ermitteln, möglicherweise unter Identifizierung der beteiligten IP-Adresse. Der 2-monatige Zeitraum bietet uns genügend Zeit, um solche Sicherheitsprobleme effektiv anzugehen, während gleichzeitig die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten minimiert wird, was unserem Engagement sowohl für Sicherheit als auch für Datenschutz gemäß der DSGVO entspricht.

b) Hosting
Im Rahmen des Hostings werden sämtliche im Zusammenhang mit dem Betrieb dieser Website zu verarbeitenden Daten gespeichert. Dies ist notwendig, um den fortlaufenden Betrieb der Webseite zu ermöglichen. Die Daten verarbeiten wir entsprechend auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Zur Bereitstellung unseres Onlineauftritts nutzen wir Dienste von Webhosting-Anbietern, denen wir die oben genannten Daten übermitteln.

c) Bei Anmeldung für unseren Newsletter
Um Ihnen regelmäßig Informationen zu unserem Unternehmen und unseren Angeboten übermitteln zu können, bieten wir den Versand eines Newsletters an. Mit Ihrer Anmeldung zum Newsletter willigen Sie nach Art. 6 Abs. 1 a DSGVO ein, die von Ihnen eingegebenen Daten (E-Mail-Adresse sowie sonstige freiwillige Angaben) dafür zu verwenden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich. 
Sie können den im Newsletter enthaltenen Link zur Abmeldung verwenden oder eine E-Mail an marketing@setex-germany.com mit dem Betreff „unsubscribe“ senden.

d) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Diese Daten werden von uns auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO oder des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO zur Abwicklung Ihrer Anfrage verarbeitet.

2.2 DIENSTE DRITTER

Wir verwenden externen dynamischen Content, um die Darstellung und das Angebot unserer Webseite zu optimieren. Eine Verbindung zu den Servern des jeweiligen Drittanbieters wird erst hergestellt, wenn Sie auf die entsprechenden Buttons klicken. Dabei wird eine Anfrage an den Server des jeweiligen Content Providers gestellt, bei der bestimmte Logdaten (z.B. die IP-Adresse des Nutzers) übermittelt werden, während der dynamische Content an unsere Website übermittelt und dargestellt wird.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist in diesem Fall die von Ihnen für die Datenerhebung durch Cookies erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Bei nicht erteilter Zustimmung werden Kartendienste auf unseren Webseiten durch Platzhalter eingebunden. Die Dienste werden erst nachgeladen, wenn Sie in dem jeweiligen Platzhalter auf den „Cookies zulassen und Karte anzeigen“ Button klicken. Erst dann wird eine Verbindung zu den Servern des jeweiligen Drittanbieters hergestellt und die Information übermittelt, dass Sie unsere Webseiten besuchen. Zuvor erhalten Sie durch ein eingeblendetes Textfeld weitere Informationen zu den Einzelheiten der möglichen Datenübermittlung an die Drittanbieter, wobei auf diesen Teil unserer Datenschutzbestimmungen verwiesen wird.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist in diesem Fall die von Ihnen durch Anklicken der Schaltfläche erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Wir verwenden externen Content im Zusammenhang mit den nachfolgenden Funktionalitäten:

a) Google Maps

Wir nutzen auf unserer Webseite den Kartendienst „Google Maps“ der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland „Google“, um Ihnen eine interaktive Karte zur Verfügung zu stellen. Bei der Darstellung der Karte werden Daten, inklusive Ihrer IP-Adresse und Ihres Standortes an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben weder Kenntnis über den genauen Inhalt der übermittelten Daten noch über ihre Nutzung durch Google.

Mit Aktivieren des Plugins erklären Sie Ihr Einverständnis mit der beschriebenen Erfassung und Verarbeitung der Informationen durch Google.  Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

b) Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“ https://www.google.de/intl/de/about/).

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen, wie im Abschnitt zu Cookies (Ziffer 2.4) beschrieben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist in diesem Fall die von Ihnen durch Anklicken der Cookie-Schaltfläche erteilte Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 2.4) verwendet.

Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten.

Nähere Informationen zur Funktionsweise von Google Analytics und zu den für diesen Dienst einschlägigen Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

2.3 SOCIAL MEDIA

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Link-Buttons zu Firmenseiten in sozialen Netzwerken von Facebook, YouTube, LinkedIn und Xing ein, um unseren Betrieb hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen.

a) Facebook Fanpage

Wir nutzen unsere Facebook Fanpage für die Kommunikation, Kundenbindung und Interaktion. Dabei erfassen und verarbeiten wir Ihre Daten, um Anfragen zu beantworten, Feedback zu erhalten und unsere Seite die angebotenen Inhalte zu verbessern. Wir teilen diese Verantwortung gemäß Artikel 26 der DSGVO mit Meta Platforms Ireland Limited, 4 Grand Canal Square Dublin 2, Ireland (Kontakt zum Datenschutzbeauftragten).

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. F DSGVO. Das von uns verfolgte berechtigte Interesse liegt in der Kommunikation mit Ihnen. Darüber hinaus soll Ihnen unsere facebook-Fanpage eine schnelle und unkomplizierte Kotaktaufnahme ermöglichen.

Bezüglich des gemeinsam verantworteten Dienstes Seiten-Insights erhalten wir lediglich statistische Nutzungsdaten. Die verarbeiteten Kategorien personenbezogener Daten können unter anderem Alter, Geschlecht, Interessen, Stadt, Sprache und gegebenenfalls weitere von Ihnen bereitgestellte Informationen umfassen.

Da Meta in diesem Zusammenhang als Auftragsverarbeiter im Auftrag von SETEX agiert, erfüllen die Anforderungen zur Datenverarbeitung Artikel 28 DSGVO. Die Produkt-Nutzungsbedingungen von Meta, einschließlich der Nutzungsbedingungen für Custom Audiences (Datendatei) finden sich hier: Meta Nutzungsbedingungen für Custom Audiences.

Diese Bedingungen enthalten auch zusätzliche Bestimmungen zur Verarbeitung personenbezogener Informationen, die den Vorgaben von Artikel 28 der DSGVO entsprechen und alle Szenarien abdecken, in denen Meta Platforms Ireland Ltd. als Auftragsverarbeiter tätig ist. Weitere Informationen finden Sie hier: Zusätzliche Bedingungen für die Verarbeitung personenbezogener Informationen.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an interne Abteilungen von SETEX weiter, soweit dies für die verfolgten Zwecke erforderlich ist. Bezüglich der Empfänger der gemeinsam Verantwortlichen verweisen wir auf deren Datenschutzhinweise.

Wir übermitteln Ihre Daten nicht in ein Drittland. Wir weisen darauf hin, dass der mit uns gemeinsam verantwortliche Meta Inc. gegebenenfalls Daten an die Meta Platforms Inc., Meta Headquarters, 471 Emerson St., Palo Alto, CA 94301-160, USA übermittelt und damit in ein Drittland ohne Angemessenheitsbeschluss. Bezüglich des Drittlandtransfers durch den gemeinsam Verantwortlichen verweisen wir auf deren Datenschutzhinweise.

Speicherfristen oder Kriterien für deren Festlegung:
Sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen werden die personenbezogenen Daten nach vollständiger Beantwortung der direkten Kommunikation oder nach Entfernung des zu kommentierenden Beitrags, spätestens aber nach der Beendigung des Nutzungsverhältnisses gelöscht. Zudem löschen wir ggfs. rechtswidrige Inhalte. Bezüglich der Speicherung durch den gemeinsam Verantwortlichen verweisen wir auf dessen Datenschutzhinweise.

b) YouTube

Unser YouTube-Kanal SETEX Textile Automation Technology enthält Videos und Inhalte, die auf der Plattform von YouTube, einem Dienst der Google Ireland Limited, angeboten werden. Wenn Sie unseren Kanal besuchen oder Videos ansehen, werden von Ihnen personenbezogene Daten verarbeitet.

Im Folgenden möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung und -verwendung in Bezug auf Ihren Besuch auf unserem YouTube-Kanal informieren.

Kontakt und Interaktion über den YouTube-Kanal: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie über unseren Kanal mit uns in Kontakt treten. Dabei werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen sowie Ihr YouTube-Profil für uns einsehbar. Zusätzlich können wir folgende Informationen verarbeiten:

Herkunft des Zuschauers (nach Ländern sortiert)

  • Alter
  • Verweildauer (Watchtime)
  • Datum und Uhrzeit der Interaktion
  • Art des Endgeräts
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Art und Inhalt der Interaktion (z. B. Likes, Direktnachrichten, Kommentare)
  • Profilname
  • Profilbild

Wir nutzen diese personenbezogenen Daten, um Ihre Kontaktanfragen zu beantworten. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, Mitgliedsunternehmen zu kontaktieren, Informationen zu SETEX-Produkten und -Dienstleistungen bereitzustellen und Anfragen zu bearbeiten.

Statistische Auswertung: Wir verwenden YouTube-Statistiken und -Verlauf, um unser Angebot bedarfsgerecht zu gestalten, das Nutzerverhalten zu optimieren und das Video-Design zu verbessern. Die dabei erzeugten Statistiken sind anonymisiert und liefern Informationen über die Nutzerzahl, Interaktionen und Zeitpunkte der Besuche auf unserer Seite.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unser YouTube-Angebot zu verbessern.

Für weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Betreiber von YouTube (Google Ireland Ltd.) verweisen wir auf deren Datenschutzrichtlinien unter: Link zu den Datenschutzrichtlinien von Google.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur an interne Abteilungen von SETEX, soweit dies für die oben genannten Zwecke erforderlich ist. Google verarbeitet die Daten als Betreiber von YouTube wie in den Datenschutzhinweisen (https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de) beschrieben.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die oben genannten Zwecke erforderlich ist. Im Falle eines Widerspruchs löschen wir Ihre Daten, es sei denn, die Weiterverarbeitung ist gesetzlich erlaubt. Zusätzlich erfolgt ggfs. die Löschung rechtswidriger Inhalte. Informationen zur Löschung durch Google finden Sie in deren Datenschutzrichtlinien.

c) LinkedIn

Dieses Kapitel gibt Einblicke in die Art und Weise, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, wenn Sie unser LinkedIn-Profil SETEX Schermuly textile computer GmbH besuchen.

Zweck der Datenverarbeitung
Unser Hauptzweck bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten auf unserem LinkedIn-Profil besteht darin, sinnvolle Interaktionen mit Ihnen zu ermöglichen. Dies umfasst das Beantworten Ihrer Anfragen, das Fördern von Diskussionen und das Teilen relevanter Informationen zur Automatisierung in der Textilveredelung. Egal, ob Sie während Ihres Besuchs bei LinkedIn eingeloggt sind oder nicht, wir sammeln und verarbeiten die von Ihnen bereitgestellten Daten sowie die auf Ihrem LinkedIn-Profil verfügbaren Informationen.

LinkedIn Ireland Unlimited Company ("LinkedIn") fungiert als Datenverantwortlicher für Mitglieder, die sich freiwillig dazu entschieden haben, Mitglieder bei LinkedIn zu werden und Informationen auf ihren Profilen zu teilen. Darüber hinaus werden persönliche Daten von Mitgliedern, die Unternehmensseiten wie SETEX Schermuly Textile Computer GmbH besuchen, gemeinsam von LinkedIn und den Administratoren dieser Unternehmensseiten kontrolliert. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Gemeinsame Verantwortlichkeit
LinkedIn und Administratoren wie wir haben ein gemeinsames Verantwortungsanhang eingerichtet, der die jeweiligen Rollen und Verantwortlichkeiten im Hinblick auf persönliche Daten, die von Unternehmensseiten stammen, genau festlegt. LinkedIn verarbeitet Daten aus Mitgliederprofilen, einschließlich Jobfunktion, Land, Branche, Seniorität, Unternehmensgröße und Beschäftigungsstatus. Darüber hinaus sammelt LinkedIn Informationen darüber, wie Mitglieder mit einer Unternehmensseite interagieren, z. B. ob sie ihr folgen. Diese Daten werden aggregiert und Administratoren als 'Seitenstatistiken' zur Verfügung gestellt, um uns dabei zu helfen, die demografischen Merkmale und Trends unseres Seitenpublikums besser zu verstehen. Wichtig ist, dass individuelle Mitglieder aus diesen aggregierten Daten nicht identifiziert werden können.

Diese Zusatzvereinbarung (Joint Controller Addendum) gewährleistet, dass sowohl LinkedIn als auch Administratoren ihren Verpflichtungen gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) nachkommen, einschließlich des Schutzes der Rechte betroffener Personen und der zeitnahen Beantwortung von Anfragen betroffener Personen.

Datensicherheit und Transparenz
LinkedIn nimmt den Datenschutz ernst. Sie haben eine Transfer Impact Assessment (TIA) für Datenübertragungen in die Vereinigten Staaten durchgeführt und halten sich an strenge Richtlinien für die Bearbeitung von behördlichen Anfragen zur Datenherausgabe gemäß ihren Leitlinien für Anfragen von Strafverfolgungsbehörden.

Um Transparenz zu gewährleisten, veröffentlicht LinkedIn Details darüber, wie sie auf Anfragen zum Zugriff auf Daten reagieren, in ihrem Transparenzbericht, der unter LinkedIn Transparenzbericht zu finden ist.

Datenübertragungen über Ländergrenzen hinweg
LinkedIn Ireland kann persönliche Daten, die innerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden, an ihren Verarbeiter in den Vereinigten Staaten, die LinkedIn Corporation, übertragen. Um den Schutz Ihrer Daten bei solchen Übertragungen sicherzustellen, hat LinkedIn interne Standardvertragsklauseln (SCCs) implementiert, wie in Abschnitt 5.2 ihrer Datenschutzrichtlinie näher erläutert: LinkedIn Datenschutzrichtlinie.

Governance für LinkedIn-Seiten
Es ist wichtig zu beachten, dass LinkedIn-Seiten, einschließlich der Seite von SETEX Schermuly Textile Computer GmbH, von speziellen Bedingungen und Vereinbarungen geregelt werden. Dazu gehören:

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir bei Ihrem Besuch auf dem LinkedIn-Profil von SETEX Schermuly Textile Computer GmbH Ihre persönlichen Daten verantwortungsbewusst verarbeiten, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Informationen im Zusammenhang mit der Automatisierung in der Textilveredelung bereitzustellen. LinkedIn, als Plattformanbieter, gewährleistet Datensicherheit, Transparenz und die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen. Ihr Datenschutz und Ihr Datenschutzrecht sind sowohl für SETEX als auch für LinkedIn von höchster Bedeutung, und wir sind verpflichtet, Ihre Rechte zu wahren und eine sichere Online-Umgebung bereitzustellen.

d) Xing

Im Zusammenhang mit dem Besuch unseres Xing-Unternehmensprofils werden von Ihnen personenbezogene Daten erfasst. Personenbezogene Daten beziehen sich auf Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Unabhängig davon, ob Sie während Ihres Besuchs auf unserer Seite bei Xing eingeloggt sind oder nicht, möchten wir Sie gemäß den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Art, den Umfang und den Zweck der Datenerhebung und -verwendung im Zusammenhang mit Ihrem Besuch auf unserem Xing-Profil informieren.

Die nachstehenden Informationen beziehen sich auf die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Kontext Ihres Besuchs auf unserem Xing-Unternehmensprofil, soweit wir dafür verantwortlich sind.

Für detaillierte Informationen zur Datenverarbeitung durch den Betreiber von Xing (XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg), verweisen wir auf deren Datenschutzerklärung, die unter folgendem Link verfügbar ist: Link zur Datenschutzerklärung von Xing.

Gemäß Artikel 26 der DSGVO sind wir, soweit im Folgenden angegeben, gemeinsam für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich:

XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg
Telefon: +49 40 4191310

Sie können den Datenschutzbeauftragten von Xing per E-Mail (Kontakt zum Datenschutzbeauftragten) erreichen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken:

  1. Kontaktaufnahme und Interaktion Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie über Xing Kontakt mit uns aufnehmen. Die bei Ihrer Kontaktaufnahme und Interaktion über Xing bereitgestellten Daten sowie Ihr Xing-Profil sind für uns einsehbar. Wir verarbeiten Daten wie Datum und Uhrzeit der Interaktion, Art des verwendeten Endgeräts, ggf. verwendetes Betriebssystem, Art und Inhalt der Interaktion (z.B., Direktnachrichten, Kommentare), Profilname, Profilbild und gegebenenfalls weitere von Ihnen bereitgestellte Informationen. Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Anfragen zu beantworten, aktuelle Stellenangebote zu veröffentlichen und über aktuelle Themen zur Automatisierung in der Textilveredlung zu berichten. Xing verwendet die Daten selbst zur Erstellung von Analysen, Auswertungen und Statistiken.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO, da unser berechtigtes Interesse in der Kommunikation mit Ihnen und der Bereitstellung von Informationen über aktuelle Themen im Anlagen- und Maschinenbau liegt. Falls Ihre Kontaktaufnahme über Xing darauf abzielt, einen Vertrag mit uns abzuschließen, basiert die Verarbeitung auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) der DSGVO.

  1. Auswertung zu statistischen Zwecken mit Xing-Seiten-Insights Zur Optimierung unseres Angebots auf unserem Xing-Profil und zur gezielten Bereitstellung von Inhalten nutzen wir Xing Insights. Dabei erhalten wir von Xing anonymisierte Statistiken darüber, wie viele Nutzer die Seite besuchen und zu welchem Zeitpunkt sie interagieren. Die verarbeiteten Datenkategorien umfassen Datum und Uhrzeit der Interaktion, Art des verwendeten Endgeräts, ggf. verwendetes Betriebssystem und Art der Interaktion. Diese Verarbeitung erfolgt in gemeinsamer Verantwortung mit Xing gemäß Artikel 26 der DSGVO.

Die Verarbeitung dieser Daten basiert auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO, da unser berechtigtes Interesse darin besteht, unser Angebot auf Xing zu verbessern.

Weitere Informationen zu den Zwecken und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung durch Xing finden Sie in deren Datenschutzerklärung: Link zur Datenschutzerklärung von Xing.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur intern an relevante SETEX-Abteilungen weiter, soweit dies für die oben genannten Zwecke erforderlich ist. Informationen zu den Empfängern der gemeinsam Verantwortlichen finden Sie in deren Datenschutzerklärungen (Link zur Datenschutzerklärung von Xing).

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich innerhalb Deutschlands und der Europäischen Union. Informationen zum internationalen Datentransfer durch die XING SE finden Sie in deren Datenschutzerklärung (Link zur Datenschutzerklärung von Xing).

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie es für die oben genannten Zwecke erforderlich ist. Im Falle eines Widerspruchs löschen wir Ihre personenbezogenen Daten, sofern die Verarbeitung nicht aufgrund geltender gesetzlicher Bestimmungen fortgesetzt werden darf. Darüber hinaus erfolgt gegebenenfalls die Löschung rechtswidriger Inhalte. Informationen zur Löschung durch die XING SE finden Sie in deren Datenschutzerklärung (Link zur Datenschutzerklärung von Xing).

2.4 COOKIE RICHTLINIEN

Unsere Website verwendet Cookies, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert wird, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

Cookies ermöglichen unserer Website Sie als Nutzer wiederzuerkennen, wenn eine Verbindung zwischen unserem Web-Server und Ihrem Browser hergestellt wird. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät für eine definierte Zeit gespeichert und ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Mithilfe der Marketing-Cookies verwenden wir Technologien zur Steigerung der Funktionalität unserer Webseite und zur besseren Darstellung von Inhalten. Durch die Statistik-Cookies erfahren wir, wie die Webseite genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

a) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Verarbeitungen insbesondere auf Ihrem Endgerät, die auf Cookies oder anderen Identifikatoren basieren und technisch nicht für die Funktion unserer Webseiten erforderlich sind, führen wir nur mit Ihrer Einwilligung durch, die Sie über unseren Cookie-Banner bei erstmaligem Besuch unserer Webseiten erteilen können. Rechtsgrundlage für diese Cookie-basierten Verarbeitungen ist Art 6 Abs. 1 buchst. a DS-GVO i. V. m. § 12 Abs. 1 TMG, Art. 5 Abs. 3 ePrivacy-Richtlinie. Bevor Sie nicht Ihre Einwilligung erteilt haben, werden solche Cookies, die für die Funktion unserer Webseiten nicht erforderlich sind, nicht gesetzt.

b) Widerruf der Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung basiert. Wenn die Datenverarbeitung auf unserem berechtigten Interesse beruht, können Sie der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten für die Zukunft widersprechen. Diese Widerrufs- und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Cookie-Einstellungen im Cookie-Dialog (Fingerprint Cookie-Consent-Plugin am Fuß jeder Seite). Gespeicherte Cookies können Sie in Ihren Browsereinstellungen löschen und die künftige Datenverarbeitung durch Cookies durch entsprechende Browsereinstellungen deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung von Cookies die Funktionalität der Webseite einschränken kann. Für technisch notwendige Cookies besteht kein Widerspruchsrecht, da diese erforderlich sind, um die Webseite anzuzeigen und ihre Funktionen bereitzustellen, ohne Nutzerprofile zu erstellen.

Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten durch in Plugins eingebundene Dienste widerrufen möchten, können Sie in unserem Cookie Banner jederzeit einstellen, welchem Einsatz von Cookies Sie zustimmen möchten bzw. Ihre Einwilligung widerrufen.

Bereits gespeicherte Cookies können in den Browser-Einstellungen gelöscht werden. Sie können die künftige Datenverarbeitung durch Cookies verhindern oder einschränken, indem Sie Ihren Browser entsprechend einstellen und dort z.B. die Cookie-Nutzung deaktivieren.

c) Beschreibung der Cookies.

Cookies, die unmittelbar durch uns gesetzt werden, sind sogenannte Essentielle Cookies. Marketing Cookies sind Drittanbieter-Cookies und werden hingegen von fremden Websites gesetzt, etwa bei der Darstellung von Inhalten (Videos, Google Maps o. ä.).

Essenzielle Cookies

Notwendige Cookies zum rechtssicheren Surfen und Speichern Ihrer Anmeldeinformationen sind nicht deaktivierbar.

Cookie Name:cookieconsent_status
Anbieter: Eigentümer dieser Website
Zweck: Speichert ob der Besucher alle Cookies zulässt, oder ob individuelle Einstellungen in der Cookie Box von SETEX ausgewählt wurden.
Laufzeit:1 Jahr

Cookie Name: dp_cookieconsent_status
Anbieter: Eigentümer dieser Website
Zweck: Speichert die individuellen Einstellungen in der Cookie Box.
Laufzeit: 1 Jahr

Cookie Name: fe_typo_user
Anbieter: Standard-Session-Cookie von TYPO3
Zweck: Ermöglicht ein sicheres Login und Speicherung der Anmeldedaten
Laufzeit: Sitzungsdauer

Statistik Cookies

Die Analyse-/Statistik-Cookies sammeln Informationen darüber, wie diese Webseite genutzt wird. SETEX nutzt diese Cookies um die Attraktivität, den Inhalt und die Funktionalität der Webseiten zu verbessern (siehe Ziff. 5). Sie können anhand dieser Informationen nicht persönlich identifiziert werden.

Die Deaktivierung von Funktionalen- und Analyse-/Statistik-Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieser Website führen. Wenn Sie die Weitergabe von Informationen bzw. das Setzen dieser Cookies trotzdem nicht wünschen können Sie dieses in der Cookie-Auswahl deaktivieren.

Cookie Name: ga,_gat,_gid
Anbieter: Google LLC
Zweck: Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt anonyme statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
Laufzeit: 2 Jahre

Marketing Cookies

Marketing-Cookies werden bei uns verwendet, um ansprechende Inhalte von Video- und Social-Media-Plattformen anzuzeigen und zusätzliche Funktionen wie Karten bereitzustellen. Das Deaktivieren dieser Cookies kann zu langsamerem Seitenaufbau führen. Einige Inhalte - z. B. Videos und interaktive Google Maps - werden nicht mehr angezeigt.

Cookie Name: NID
Anbieter: Google
Zweck: Wird zum Entsperren von Google Maps-Inhalten und der einheitlichen Darstellung der Kontakt-Seiten verwendet.
Datenschutzerklärung https://policies.google.com/privacy
Host(s): .google.com
Laufzeit 6 Monate

3 NUTZUNG DER mySETEX SERVICE-PLATTFORM

Die SETEX Service-Plattform "mySETEX" ermöglicht es registrierten Nutzern, detaillierte Informationen, Softwaredownloads und die Integration von Maschinen zu erhalten. Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung von "mySETEX" verarbeiten. Wir verwenden das Double-Opt-In-Verfahren für die Registrierung, um sicherzustellen, dass Ihre Anmeldung abgeschlossen ist und Sie die Plattform nutzen können.

3.1 Verarbeitung personenbezogener Daten

a) Registrierung

Um sich zu registrieren und "mySETEX" zu nutzen, ist es notwendig, ein Benutzerkonto und ein Profil anzulegen. Für die Registrierung benötigen wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Land, um ein Nutzungsverhältnis mit Ihnen aufzubauen. Die Verarbeitung dieser Daten ist für die Nutzung der Plattform erforderlich und erfolgt auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO). Sie haben auch die Möglichkeit, weitere freiwillige Angaben zu Ihrer Adresse, Telefonnummer und Firma zu machen.

b) Nutzung der Plattform

Als registrierter Nutzer der Plattform erheben wir Nutzungsdaten, einschließlich Anmeldezeiten, Nutzung von Inhaltsangeboten und Downloads. Diese Informationen werden verwendet, um Ihnen relevante Inhalte anzubieten und dienen unserem Interesse, eine aussagekräftige Datenbank zu unterhalten, um für Sie relevante Informationen zu identifizieren.

3.2 Vertraulichkeit und Nutzung des Download-Centers

Mit Ihrer Registrierung auf "mySETEX" und der Nutzung des Download-Centers verpflichten Sie sich zur Vertraulichkeit und zur Einhaltung eines Non-Disclosure Agreement (Vereinbarung zur Vertraulichkeit). Alle im Download-Center bereitgestellten Unterlagen unterliegen der Vertraulichkeit. Sie dürfen diese Informationen nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung von SETEX an Dritte weitergeben, verwenden oder verwerten, es sei denn, eine Offenlegung ist durch Gerichtsbeschluss, behördliche Anordnung oder Gesetz erforderlich.

Sie verpflichten sich ferner, alle geeigneten Vorkehrungen zu treffen, um die Vertraulichkeit sicherzustellen; dies gilt auch nach dem Erlöschen der Registrierung und Nutzungsrechte an dem Download-Center der SETEX Schermuly textile computer GmbH. Vertrauliche Informationen hieraus werden nur an die Mitarbeiter oder sonstige Dritte weitergegeben, die sie aufgrund ihrer Tätigkeit erhalten müssen, wobei sichergestellt ist, dass solche Personen die hier vereinbarte Vertraulichkeit ebenfalls wahren.

Die Pflicht zur absoluten Vertraulichkeit dauert auch nach Beendigung der Zusammenarbeit an. Auf Verlangen sind ausgehändigte Unterlagen einschließlich aller davon angefertigter Kopien sowie sonstiger Arbeitsunterlagen und Materialien zurückzugeben bzw. nicht wiederherstellbar zu löschen.

Bei Verstößen gegen vorliegende Vertraulichkeitsvereinbarung haften Sie der SETEX Schermuly textile computer GmbH für sämtliche Schäden in vollem Umfang, die durch die Verletzung dieser vertraglichen Pflichten entstehen. Diese Vereinbarung unterliegt dem deutschen Recht Gerichtsstand ist Limburg an der Lahn.

3.3 Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Für die Registrierung und Nutzung von "mySETEX" erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b) DSGVO.
  • Die Verarbeitung von Nutzungsdaten dient unserem berechtigten Interesse an der Bereitstellung relevanter Inhalte und erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f) DSGVO.
  • Die Vertraulichkeitsvereinbarung für das Download-Center basiert auf Ihrem Einverständnis und unserem berechtigten Interesse an der Sicherung vertraulicher Informationen.

3.4 Spezielle Löschungsrichtlinien in "mySETEX"

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie es für die Erfüllung unserer Zwecke erforderlich ist. In "mySETEX" gelten außerdem Löschungsrichtlinien, die sicherstellen, dass Ihre Daten angemessen verwaltet werden:

  1. Automatische Löschung bei ausbleibender Bestätigung: Wenn Sie sich für "mySETEX" registrieren und Ihre Anmeldung nicht innerhalb eines bestimmten Zeitraums bestätigen, wird Ihre Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht. Diese Maßnahme dient der Sicherheit und Verhinderung von unautorisiertem Zugriff.
  2. Löschung bei Aufhebung oder Änderung der Registrierung: Wenn Sie Ihre Registrierung auf "mySETEX" aufheben oder wesentliche Änderungen an Ihren Registrierungsdaten vornehmen, werden die für die Registrierung erhobenen Daten gelöscht. Wir respektieren Ihr Recht auf Datenschutz und aktualisieren unsere Datenbank entsprechend.
  3. Löschung des Accounts: Wenn Sie Ihren "mySETEX"-Account löschen möchten, genügt eine E-Mail an privacy@setex-germany.com. Wir werden Ihre Anfrage zeitnah bearbeiten und Ihren Account sowie die für die Registrierung erhobenen Daten löschen. Bitte beachten Sie, dass in einigen Fällen gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen können, die die Löschung Ihrer Daten beschränken.

Unsere speziellen Löschungsrichtlinien gewährleisten, dass Ihre Daten in "mySETEX" angemessen verwaltet und geschützt werden. Wenn Sie Fragen zur Löschung Ihrer Daten oder zu anderen Datenschutzanliegen haben, stehen wir Ihnen gerne unter privacy@setex-germany.com zur Verfügung. Wir setzen alles daran, Ihre Daten gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen zu behandeln und Ihre Datenschutzrechte zu wahren.

4.0 Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist auf dem Stand von Februar 2024. Wir möchten darauf hinweisen, dass es aufgrund von Weiterentwicklungen unserer Website sowie eventuellen Änderungen in gesetzlichen oder behördlichen Anforderungen notwendig sein kann, diese Datenschutzerklärung anzupassen.

Wir empfehlen Ihnen daher, diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie über etwaige Änderungen informiert sind. Wir werden alle Aktualisierungen auf dieser Seite veröffentlichen und das Datum der letzten Aktualisierung oben auf der Seite angeben.

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste nach einer Änderung dieser Datenschutzrichtlinie erkennen Sie diese Änderungen an und akzeptieren sie. Im Falle wesentlicher Änderungen, die Ihre Rechte oder die Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, erheblich beeinflussen, werden wir Sie entweder durch einen deutlichen Hinweis auf unserer Website oder durch andere geeignete Mittel, wie gesetzlich vorgeschrieben, informieren.

Newsletter

Immer aktuell!

Hier können Sie sich ganz einfach bei unserem Newsletter anmelden und schon sind Sie exklusiv über SETEX Entwicklungen, Updates und Termine informiert.

Kontakt Aufnehmen

SETEX
Schermuly textile computer GmbH
Hauptstraße 23
35794 Mengerskirchen
Germany

info(at)setex-germany.com
Tel. +49.6476.9147-0
Fax: +49.6476.9147-31

Standorte finden

SETEX SETEX SETEX SETEX World Map